Zimmerbrand Neuseiersberg

Zimmerbrand Neuseiersberg

Am 19. September 2020 wurden die Feuerwehren Feldkirchen und Seiersberg zu einem Zimmerbrand in Neuseiersberg alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurde durch die starke Rauchentwicklung aus den Fenstern klar, dass bereits mehrere Räume vom Brandgeschehen betroffen waren. Zusätzlich breitete sich das Feuer auf der Hinterseite des Hauses bereits bis zum Dachstuhl aus und drohte auch diesen in Brand zu setzten.

Unverzüglich rückte der Atemschutztrupp des ULF Feldkirchen mittels C-Hohlstrahlrohr zum Innenangriff über den Hausflur vor. Aufgrund von herabstürzenden Teilen der Deckenverkleidung und des dichten Brandrauchs in den Zimmern wurde das Vorgehen des Atemschutztrupps der FF Feldkirchen stark erschwert. Gemeinsam mit dem Atemschutztrupp der FF Seiersberg wurde der Brand dann anschließend unter Kontrolle gebracht.

Die FF Feldkirchen rückte nach der erfolgreichen Brandbekämpfung wieder ins Rüsthaus ein, die Nachlöscharbeiten der FF Seiersberg dauerten bis in die späten Abendstunden an.

Eingesetzt waren:

  • ULF Feldkirchen
  • RLF Feldkirchen
  • KDO Feldkirchen
  • FF Seiersberg
  • DLK Kalsdorf
  • Polizei
  • Rotes Kreuz

Bericht FF Seiersberg:

https://www.feuerwehr-seiersberg.at/?einsatz=zimmerbrand-4

Bericht der Kleinen Zeitung:

https://www.kleinezeitung.at/steiermark/5869904/Ueberhitztes-Fett_Feuer-breitete-sich-von-Kueche-bis-in-den#image-seiersberg4_1600540989184518