Aufräumarbeiten Feldkirchnerstraße

Rund zwei Stunden nach der Alarmierung zum Verkehrsunfall auf der B67 wurde die FF Feldkirchen erneut alarmiert. Ein für die Unterführung unter der Eisenbahn zu hoher LKW fuhr die Feldkirchnerstraße entlang und schrammte am Brückenbauwerk an und riss den eisernen Anfahrschutz herunter. Die Kräfte der FF Feldkirchen unter Einsatzleiter HBI Binder H. sicherten die Unfallstelle durch eine Straßensperre ab. Anschließend musste der herabhänge Eisenträger entfern und die Fahrbahn gereinigt werden.

Eingesetzt waren:
KRF-S Feldkirchen
RLF Feldkirchen
WLF Feldkirchen
Polizei

Verkehrsunfall

Am Nachmittag des 10. Mai wurde die FF Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Mitterstraße / Feldkirchner Straße gerufen. Bedingt durch den Umstand, dass den Einsatzkräften einerseits eine falsche Alarmadresse gegeben wurde und durch den starken Verkehr im Ortsgebiet – es war zeitgleich die Unterflurtrasse Feldkirchen gesperrt – andererseits, gestaltete sich die Anfahrt zum Einsatzort schwierig und zeitintensiv. Vor Ort angekommen bot sich den Feuerwehrkräften folgendes Bild: ein LKW war mit einem PKW derart kollidiert, das dieser in einen angrenzeden Vorgarten geschleudert wurde. Eine verletzte Person wurde von den bereits anwesenden Kräften des Roten Kreuzes versorgt. Die Feuerwehr Feldkirchen unter Einsatzleiter HBI Binder H. sicherte die Unfallstelle ab und begann mit der Fahrzeugbergung. Dazu wurde der PKW mittels Kran des WLF auf einen Abschleppwagen gehoben und der LKW-Abschleppwagen unterstützt. Im Anschluss daran wurde die Straße gereinigt.

Eingesetzt waren:
KRF-S Feldkirchen
RLF Feldkirchen
WLF-K Feldkirchen
Polizei
Rotes Kreuz
Abschleppunternehmen

 

Quartalsübung

Am Abend des 28.04. stand die erste Quartalsübung der FF Feldkirchen im Jahr 2017 am Programm. Leider jedoch spielte das Wetter nicht mit und so wurde die vorbereitete Übung „Wirtschaftsgebäudebrand“ kurzerhand durch eine Fahrzeugschulung mit Bewegungsfahrten ersetzt.

Verkehrsunfall

Als die Mannschaft der FF Feldkirchen die Arbeiten zum Verkehrsunfall im Bereich der Autobahnauf- und -abfahrt abschlossen, ereignete sich einige hundert Meter weiter südlich ein weiterer Verkehrsunfall, zu welchem die Feuerwehrkräfte abrückten. An dieser neuerlichen Einsatzadresse angekommen, galt es wiederum die Einsatzstelle abzusichern und den Verkehrsweg zu räumen.

Eingesetzt waren:
KRF-S Feldkirchen
RLF Feldkirchen
ULF Feldkirchen
WLF Feldkirchen
Polizei

Verkehrsunfall Umfahrungsstraße

Am Nachmittag des 28. April wurde die FF Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall auf der Umfahrungsstraße, im Bereich der Autobahnauf- und -abfahrt Feldkirchen gerufen. Aus ungeklärter Ursache sind zwei PKW kollidiert, wobei ein Fahrzeug auf einer Leitschiene zu stehen kam. Die Kräfte der FF Feldkirchen unter Einsatzleiter HBI Binder J. sicherten die Unfallstelle ab und leiteten den Verkehr an der Unfallstelle vorbei. Nachdem das „aufgerittene“ Fahrzeug gesichert war, konnte der zweite Unfallwagen aus dem Gefahrenbereich verbracht werden. Anschließend wurde das andere Fahrzeug mittels Kran des WLF-K von der Leitschiene gehoben und zurück auf die Fahrbahn gebracht.

Eingesetzt waren:
KRF-S Feldkirchen
RLF Feldkirchen
ULF Feldkirchen
WLF-K Feldkirchen
MTF2 Feldkirchen mit Absicherungsanhänger
Polizei
Rotes Kreuz