Teilnahme am Faschingsumzug

Traditionell nahm die FF Feldkirchen auch heuer wieder am Faschingsumzug in Feldkirchen teil. Der vorbereitete Faschingswagen stand unter dem Motto  „Michael Jackson – Thriller“. Die vielen Stunden Vorbereitung und Tanzproben haben sich ausgezahlt – die Gruppe der FF Feldkirchen gewann die Kategorie der „Faschingswagen“.

 

Pumparbeiten im Ortsgebiet

Am Morgen des 5. Februar wurde die FF Feldkirchen zu Pumparbeiten im Ortsgebiet alarmiert. Nach einem Wasserrohrbruch war der Keller eines Einfamilienhauses überflutet. Die eingesetzten Kräfte unter Einsatzleiter BM Erich Binder setzten eine Tauchpumpe zur Entfernung des Wassers ein und leiteten dieses in den nächsten Kanal ab.

Eingesetzt waren:

KRF-S Feldkirchen
RLF Feldkirchen

Feuerwehrfest und Frühschoppen 2016

Die FF Feldkirchen bei Graz veranstaltete am 04.06.2016 ihr 45. Sommernachtfest und am 05.06.2016 den traditionellen Frühschoppen! An beiden Veranstaltungen genossen viele Gäste die tolle Stimmung an den Festlichkeiten.

An dieser Stelle möchte sich die FF Feldkirchen bei der Bevölkerung für die gekauften Karten im Vorverkauf, bei den Gästen für den Besuch und bei den Unterstützern für die Mithilfe am Gelingen der Veranstaltung bedanken.

Teilnahme am Faschingsumzug in Feldkirchen

Traditionellerweise nahm die FF Feldkirchen auch heuer am Faschingsumzug des Steyer 15er-Clubs in Feldkirchen teil. Als heuriges Motto wurde „Baywatch“ gewählt. In mühsamer Vorbereitung wurde viele Stunden lang im Rüsthaus gebastelt, gemalt und die Show mit Tanzeinlage geübt. Die Mühen der rund 20 Kameraden wurden belohnt und so wurde die FF Feldkirchen zum Sieger in der Jurywertung aller Teilnehmer gekrönt!

IMG_9599

 

Familienabend im Rüsthaus

Am 12. Dezember lud Feuerwehrkommandant HBI Binder zum traditionellen Familienabend ins Rüsthaus Feldkirchen ein. Zu diesem Abend, der als kleines Dankeschön den Feuerwehrmännern und ihren Partnerinnen, sowie den Feuerwehrjugendlichen gewidmet ist, konnte auch Bürgermeister Erich Gosch und Gemeindekassier Klaus Hiebaum sowie eine Reihe verdienter Ehrendienstgrade begrüßt werden. Nach einem kurzen offiziellen Teil folgte ein kurzer besinnlicher Teil bevor die Feier in kameradschaftlicher Manier in den gemütlichen Teil überging, der von einer Präsentation von Bildern aus dem abgelaufenen Feuerwehrjahr begleitet wurde.