VU A2

Zum zweiten Einsatz am heutigen Tag wurden wir auf die A2- Fahrtrichtung Wien alarmiert. Drei PKW waren am Ende der Baustelle „GOW“ aufgefahren. Nach örtlicher Rücksprache mit dem EL der BF Graz als örtlich zuständige Feuerwehr wurde der Einsatz abgebrochen und wieder eingerückt.

Eingesetzt:
KRF-S
RLF-A
ULF-A
WLF-K
BFG
FF Raaba
FF Unterpremstätten
Polizei
Rettung
ASFINAG

Verkehrsunfall Marktplatz

Zu einem nicht alltäglichen VU wurde die FF Feldkirchen in den heutigen Vormittagsstunden gerufen. In der 20er Zone mitten in Feldkirchen fuhr ein PKW einem ausparkenden PKW auf und drohte umzustürzen.
Mittels WLF und dem Kran wurden die beiden Fahrzeuge getrennt und konnten die Lenker nach den polizeilichen Erhebungen ihre Fahrt fortsetzen.

Eingesetzt:
KRF-S
RLF-A
ULF-A
WLF-K

 

Verkehrsunfall A2

Am Abend des 16. Juli wurde die FF Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die A2 gerufen. Am Knoten Graz-Ost war ein Fahrzeug ins Schleudern geraten und ist nach dem Anfahren an der Leitschiene entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen gekommen.

Verkehrsunfall A2

Am Abend des 14. Juli wurde die FF Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die A2, Fahrtrichtung Wien gerufen. Unmittelbar nach der Auffahrt Feldkirchen war es zu einem Auffahrunfall gekommen, in welchem 3 PKW verwickelt waren. Die Kräfte der FF Feldkirchen unter Einsatzleiter Binder E. bargen ein Fahrzeug von der ersten Spur und reinigten die Fahrbahn.

Eingesetzt waren:
FF Feldkirchen mit KRF-S und RLF
Rotes Kreuz
Polizei
Asfinag

Fahrzeugbergung in Kalsdorf

Kurz vor Mitternacht am 13. Juli wurde der WLF Feldkirchen zu einer Fahrzeugbergung nach Kalsdorf alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall musste ein PKW mit dem Kran des WLF geborgen und entsprechend verführt werden.

Eingesetzt waren:
FF Feldkirchen mit WLF, RLF
FF Kalsdorf
Rotes Kreuz
Polizei

Bericht der FF Kalsdorf: https://feuerwehr-kalsdorf.at/?p=9519

Bericht in der „Kleinen Zeitung“: https://www.kleinezeitung.at/steiermark/graz/grazumgebung/5464438/120-kmh-durch-Kalsdorf_Wilde-Verfolgungsjagd_Fahrer-war-alkoholisiert

 

Verkehrsunfall A2

Am Abend des 13. Juli wurde die FF Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall auf die A2 gerufen. Am Weg zum Einsatzort wurden die Kräfte jedoch benachrichtigt, dass die Hilfe der Feuerwehr nicht mehr benötigt wurde, weshalb die Kameraden wieder in das Rüsthaus einrücken konnten.