Kellerbrand

Zu einem Kellerbrand am späten Nachmittag des heutigen Tages wurde die FF Feldkirchen gemeinsam mit der örtlich zuständigen FF Seiersberg alarmiert.
Nach kurzer Zeit hatten die beiden AS Trupps die Lage unter Kontrolle und konnte „Brand- Aus“ gegeben werden. Die verrauchten Räume wurden mittels HD Lüfter rauchfrei gemacht.

Eingesetzt:

KRF-S Feldkirchen
ULF Feldkirchen
Feuerwehr Seiersberg
Rettung
Polizei

BMA Alarm Flughafen

Zu einem BMA Alarm wurde die FF Feldkirchen in den heutigen frühen Morgenstunden gerufen. Nach Erkundung und Rückstellung konnten wir wieder in das Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt:
KRF-S
ULF-A
BTF Flughafen

Containerbrand

Zu einem Brand eines großen Restmüllcontainers mussten die Kräfte der FF Feldkirchen in den frühen Morgenstunden des 24. Februar ausrücken. Durch die rasche Reaktion einer Anrainerin, welche die Feuerwehr alarmieren lies, und das zielgerichtete Eingreifen der Kräfte der FF Feldkirchen konnte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Müllcontainer und in der Nähe abgestellte PKW verhindert werden. Unter schwerem Atemschutz konnte das Feuer rasch unter Kontrolle und anschließend gelöscht werden.

BMA Alarm Ärztezentrum

Zu einem BMA Alarm ausgelöst durch angebranntes Kochgut wurde die FF Feldkirchen heute kurz nach Mittag in die Schloßgasse 2 alarmiert.
Nach Erkundung, Belüften der Räumlichkeiten mittels Hochdrucklüfter konnte die Feuerwehr wieder in das RH einrücken.

Eingesetzt:

ULF
RLF
KRF-S
Polizei

Zimmerbrand Seiersberg

Am Abend des 14. Dezember wurde die FF Feldkirchen mit der örtlich zuständigen Feuerwehr Seiersberg mit der Alarmmeldung „Zimmerbrand, 1 Person im Objekt“ alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass keine Person mehr im Objekt war. Während die Brandbekämpfung und Entrauchung durch die FF Seiersberg vorgenommen wurde, stellte die FF Feldkrichen zwei Atemschutzreservetrupps.

Bericht FF Seiersberg: http://www.feuerwehr-seiersberg.at/?einsatz=zimmerbrand

Foto FF Seiersberg

WLF Einsatz Werndorf

Zu einer Fahrzeugbergung nach einem Verkehrsunfall wurde der WLF-K Feldkirchen heute Nachmittag gerufen.

Bericht FF Werndorf: http://www.ff-werndorf.org/index.php/einsaetze/einsatzbericht/375

Foto FF Werndorf

 

Ölalarm MUR

Zu einem relativ großen Schadstoffeinsatz wurde die FF Feldkirchen gemeinsam mit der einsatzleitenden FF Thondorf heute um 11:11 Uhr alarmiert. Nach dem Verkehrsunfall am heutigen frühen Morgen im Plabutschtunnel, flossen erhebliche Mengen an Heizöl über die Oberflächenentwässerung in die Mur welche von Spaziergängern gesichtet wurden und darauf hin die Feuerwehr alarmierten. Unsere Tätigkeit beschränkte sich auf den Sicherungsdienst mit Boot Feldkirchen beim Aufziehen der Ölsperre durch die BF Graz, sowie mehreren Überflügen der Einsatzstelle mit einer Drone, um eine genaue Schadenslage feststellen zu können. Nach vier Stunden Einsatzdauer konnten wir wieder in das Rüsthaus einrücken.

Eingesetzt:
KRF-S
RLF
WLF
MTF2 mit Boot

FF Thondorf
BF Graz
FF Werndorf
BFKDO GU
Polizei
Gemeinde

Verkehrsunfall A2

Kaum vom ersten heutigen Unfall in das Rüsthaus eingerückt, wurden wir wieder auf die A2 Fahrtrichtung Klagenfurt alarmiert. Bei einem Klein LKW stürzte der mitgeführte Anhänger um, die geladenen Gerüstteile wurden mittels WLF Kran wieder verfrachtet so dass das Fahrzeug die Fahrt fortsetzen konnte.

Eingesetzt:
KRF-S
RLF
WLF
MTF2 mit VSA

Polizei, Asfinag