Unwettereinsätze im Ortsgebiet

Das schwere Unwetter, welches am Abend des 16. April über den südlichen Teil unseres Bezirkes zog, verschonte auch das Ortsgebiet von Feldkirchen nicht. Überaus starke Regenfälle führten mehrfach zu Überschwemmungen, weshalb die FF Feldkirchen zu mehr als ein Dutzend Unwettereinsätze im Löschgebiet gerufen wurde. Während mehrfach Keller, Garagen und auch öffentliche Gebäude mit Tragkraftspritzen und Tauchpumpen auszupumpen waren, beschäftigte die Kräfte auch ein Erdrutsch. Nördlich der Unterflurtrasse Feldkirchen kam es zu eine teilweisen Vermurung der L379. Nach dem Absichern der Einsatzstelle musste die FF Feldkirchen den Verkehr regeln, während die Kräfte des STED die Aufräumarbeiten durchführten. Anschließend wurden die Fahrbahn gereinigt.