Verkehrsunfall im Ortsgebiet

Am frühen Nachmittag des letzten Weihnachtsfeiertages wurde die FF Feldkirchen zu einem Verkehrsunfall im Ortsgebiet gerufen. An der „Billa-Kreuzung“ waren zwei Fahrzeuge frontal kollidiert. Die Kräfte der FF Feldkirchen unter Einsatzleiter HBI Binder sicherten die Unfallstelle ab und unterstützten die Exekutive bei der Verkehrsregelung. Die verletzten Personen wurden vom bereits anwesenden Roten Kreuz medizinisch versorgt. Nach Abschluss der Unfallaufnahme durch die Polizei verbrachten die Kräfte der FF Feldkirchen das verbliebene Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich und säuberten die Straße.

Eingesetzt waren:
KRF-S Feldkirchen
RLF Feldkirchen
ULF Feldkirchen
MZF Feldkirchen
Polizei
Rotes Kreuz